Fertigteil-Decken passen sich heute an alle Grundrisse an!

Im Kapitel Kellerdecke haben Sie bereits wichtige Informationen über die Ausführung von Geschossdecken erhalten. Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse treffen natürlich auch für die Erdgeschossdecke zu. Hinzu kommen lediglich geschossbedingte Einflüsse, die insbesondere im Wohnbereich zu beachten sind.

Da wir uns in einem wohltemperierten Bereich befinden, ist bei der Deckenausbildung von einer normalen Wärmedämmung auszugehen. Nahezu alle Fertigteildecken sind hierfür geeignet. Sie können mittlerweile so flexibel vorgefertigt werden, dass sie jeden Grundriss abdecken können.

Wenn die Wände bereits aus Ziegelmauerwerk hergestellt worden sind, kann durchaus auch eine Ziegeldecke, z.B. die Ziegelelementdecke, als Deckenkonstruktion zum Einsatz gelangen. So vermeiden Sie unnötige Wärmebrücken. Denken Sie bitte an die Aussparungen für Heizung, Strom und Sanitär.